SIP-Softclients mit Hersteller Auerswald reparieren

Ein zuvor eingerichteter SIP-Softclient mit manuell eingetragenem Hersteller Auerswald (z. B. Softclient für PBX Call Assist) wird nach dem Update automatisch als COMfortel SoftPhone dargestellt.

Dies führt zu einer Änderung der Anzeige der Registrierungsinformationen.

Problembehebung: Benennen Sie den Hersteller nach dem Update um.

1. Öffnen Sie die Seite Telefone > Zuordnung.

2. Klicken Sie auf den Stift, um die Einstellungen eines Telefons zu öffnen.

3. Öffnen Sie das Feld Hersteller und wählen Sie Anderer Hersteller.

4. Geben Sie anstelle von Auerswald einen anderen Namen ein, z. B. wie hier: Auerswald PBX Call Assist.

5. Klicken Sie auf Speichern.

6. Nach dem Speichern sind die korrekten Einstellungen wiederhergestellt (SIP-Username, kein Provisioning)

  • products/comtrexx/upgrades/version_1_6_0/softclients_auerswald.txt
  • Zuletzt geändert: 15.03.2022 16:32
  • von lotze